Goldmännchen Tee

Produktfilm anschauen

story

Kann einer Malerin, nachdem sie ihr Kunstwerk vollendet hat, noch etwas fehlen? Mit einer Tasse Tee wird dieser erfolgreiche Moment zum reinen Genuss.

Ziel für diesen Clip war es das alltägliche Teetrinken in einem anderen Kontext zu zeigen. Die Story zeigt eine Künstlerin die ein Bild malt, welches an ein fruchtiges und blumiges Teebouquet erinnert. Ihren Erfolg genießt Sie mit einer Tasse Tee.

facts

Zielgruppe: Endkunden
Cliplänge: 0:17

Auftraggeber: Goldmännchen
Producer/Director/DoP/Edit/Sounddesign/Grading: Jan Heinrich
Equipment: Shot on Red Scarlet W
Darsteller: Verena Gairing
Produktionsjahr: 2022

Challenge bei dem Imagefilm

Produktfilm für Goldmännchen – Lässt die Seele baumeln

Ein besonderes Augenmerk wurde bei diesem Projekt auf Style und Design gelegt. Wir suchten nach einem echten Atelier mit alten Fenstern, um auf dem Boden ein besonderes Schattenspiel zu erzeugen. Da hierfür starkes Sonnenlicht notwendig war, musste das gesamte Team sehr spontan sein. Zusätzlich wurden außen Lichter aufgebaut um das Sonnenlicht nochmals zu verstärken. Die Location wurde so aufgeräumt und ausgestattet, dass alle Kunstwerke und Gegenstände, sowie die Kleidung der Malerin, ein stimmiges und ruhiges Gesamtbild ergeben. Um das Atelier besonders stimmungsvoll zu zeigen, wurde der gesamte Raum eingenebelt. Für den analogen Clip, bei dem die Kreide in der Hand der Schauspielerin im Fokus liegt, wurde ein Spezialobjektiv verwendet. Dieses wurde am Unterarm der Schauspielerin fixiert, um alle Bewegungen komplett synchron laufen zu lassen.

In der Nachbearbeitung wurden die Bewegungen sorgfältig aufeinander abgestimmt um einen dynamischen Clip zu erzeugen. Die Lichtstahlen die durch das Fenster fallen wurden in der Postproduktion eingearbeitet.